Neuer Standard für Mikroarray-Substrate: Einführung des 3D NS-NC-Trägers von 3dbiosurfaces und STRATEC


Quelle: STRATEC Consumables GmbH
07.02.2018 Die STRATEC Consumables GmbH und 3dbiosurfaces Technologies, LLC haben Ende 2017 die Einführung des ersten handelsüblichen Mikroarray-Substrats auf Basis der patentierten oder zum Patent angemeldeten Technologien von 3dbiosurfaces bekanntgegeben.

Der 3D NS-NC-Träger bietet beeindruckende Eigenschaften für DNA/RNA- und Protein-Mikroarrays zu attraktiven Preisen. Zu den Vorteilen gegenüber anderen Mikroarray-Substraten zählen höhere Signalintensität und gleichmäßigere Spots. Da Form und Funktion der Proteine aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit des Trägers erhalten bleiben, ist der 3D NS-NC-Träger insbesondere für Proteinapplikationen attraktiv. Für die Herstellung des 3D NS-NC-Trägers nutzt STRATEC seine nach ISO-13485 zertifizierte Produktionsstätte in Salzburg, Österreich.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit STRATEC Consumables als unserem Entwicklungs-, Fertigungs- und Logistikpartner. Uns hatten besonders die ausgezeichneten technischen Möglichkeiten vom ersten Konzept bis hin zur Massenproduktion gereizt, die uns das Team in Salzburg und die europäischen Logistikeinrichtungen des Unternehmens bieten“, erklärte Barry Beroth, CEO bei 3dbiosurfaces.

„Wir lieben es, bei der Spritzgussproduktion neue Maßstäbe zu setzen. Unser Fertigungs-Know-how und unsere hochmodernen Prozesse flossen in die Zusammenarbeit mit 3dbiosurfaces ein, um ein Mikroarray zu entwickeln, das einen neuen Standard setzen wird. Wir stolz darauf, als Partner mit unserem Fertigungs- und Logistiksupport zur Erfolgsgeschichte von 3d beizutragen“, kommentierte Chris Mauracher, Geschäftsführer von STRATEC Consumables GmbH. „STRATEC Consumables erwies sich als idealer Partner, um die technischen Herausforderungen zu meistern, die mit der Herstellung von „Nanogras“-Strukturen innerhalb der Wände von Kavitäten im Mikronbereich und der anspruchsvollen Oberflächenbehandlung dieser Strukturen einhergehen, die gewährleisten soll, dass die Oberflächen wertvolle Sonden und Ziele aufnehmen, halten und schützen können“, erläuterte Gordon Goodyear, Präsident von 3dbiosurfaces.

Kontakt: Tamara Höpoldseder, STRATEC Consumables GmbH
t.hoepoldseder@stratec.com